Suche

Wird geladen...

Bocholt + Spielt + Spieletag + 25.11.2012


Bocholt (PID). 

Ein Spieletag für Spielbegeisterte, zwischen 0 - 99 Jahren, findet am Sonntag, 25. November, von 11 - 17 Uhr, in der Thonhausenschule, 

Thonhausenstraße 30
46395 Bocholt

statt. Mitgebrachte, gebrauchte Spiele (keine elektronischen Spiele!) können zudem in einer „Spielebörse“ einen neuen Besitzer finden. 

Die Teilnahme am Spieletag ist kostenfrei.

Familien mit Kindern, Großeltern und andere Spielbegeisterte sind eingeladen, neue und auch altbewährte Gesellschafts- und Familienspiele, Strategie- und Kommunikationsspiele sowie Kartenspiele nach Lust und Laune auszuprobieren. Für jede Altersgruppe sind passende Spiele dabei. Die Regeln werden durch kundige Spielebetreuer kurz erklärt. Für eine Stärkung zwischendurch gibt es vor Ort eine Cafeteria. Ziel der Veranstaltung ist der Austausch untereinander, gemeinsame Zeit zu verbringen, generationsübergreifend zu Spielen und vielleicht Anregungen für eigene Neuanschaffungen zu sammeln. Veranstalter des Spieletages ist die Jugendfreizeitstätte J.i.M. des Vereins Jugend und soziale Arbeit in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport. Unterstützt wird der Spieletag durch die Volksbank Bocholt und den Verein Spiel des Jahres e.V..

Ab 14 Uhr werden ein "Heckmeck" Turnier und ein "Finca" Turnier ausgespielt. Anmeldungen zu den Turnieren sind erforderlich und werden telefonisch über die Jugendfreizeitstätte J.i.M., Tel.: 02871/488419, oder am Spieletag selber in der Thonhausenschule, bis 13.30 Uhr, angenommen. Während der Turniere wird eine Kinderbetreuung für 3- bis 6-Jährige angeboten, so dass Eltern mit älteren Geschwisterkindern ebenfalls die Möglichkeit haben, an den Turnieren teilzunehmen.